Back
HomeGrammatikWo? Wohin? So antwortest du mit der richtigen Präposition

Wo? Wohin? So antwortest du mit der richtigen Präposition

Viele in Deutschland gehen sonntags “in die Kirche” und sind dann für ungefähr eine Stunde “in der Kirche”. Das sich hier der Artikel verändert ist für viele, die Deutsch als Fremdsprache lernen sehr verwirrend. Wir zeigen dir, warum das so ist und dass dahinter ein logisches System steckt.

Wahrscheinlich hast du schon gelernt, dass sich die Artikel je nach Fall ändern. Bei den lokalen Präpositionen, die wir dir heute zeigen, brauchst du Dativ und Akkusativ.

Lokale Präpositionen

Um auf die Fragen Wo? und Wohin? antworten zu können, verwenden wir sogenannte lokale Präpositionen. Sie ermöglichen es dir zu beschreiben, wohin sich etwas bewegt oder wo sich etwas befindet.

Bei der Frage Wo? gibt es keine Bewegung. Man fragt nur nach einem Ort. In diesem Fall verwenden wir Dativ. Zum Beispiel: Der Kugelschreiber liegt auf dem Tisch.

Die Frage Wohin? weist auf eine Bewegung hin. Du musst also auch das Verb beachten. Gibt es eine Bewegung oder nicht? In diesem Fall verwenden wir Akkusativ. Zum Beispiel: Ich lege den Kugelschreiber auf den Tisch.

Wichtige Präpositionen im Überblick

Wir haben für dich die wichtigsten Präpositionen in einer übersichtlichen Tabelle zusammengefasst. Zu jeder Präposition findest du ein Beispiel für “der”, “die” und “das”. So kannst du sehen, wie sich die Artikel ändern – je nachdem, ob du Akkusativ (mit Wohin-Bewegung) oder Dativ (Standort, keine Bewegung) verwendest.

PräpositionGenus/NumerusWohin?
(+Akkusativ)
Wo?
(+Dativ)
anderPeter geht an den Strand.Maria liegt schon am Strand.
diePeter geht an die Supermarktkasse.Maria steht schon an der Supermarktkasse.
dasPeter geht an das Rednerpult.Maria steht schon am Rednerpult.
PluralDie Besucher gehen an die Kinokassen.Die Besucher warten an den Kinokassen.
aufderPeter stellt den Kaffee auf den Tisch.Marias Kaffee steht schon auf dem (am) Tisch.
diePeter stellt den Kaffee auf die Ablage.Marias Kaffee steht schon auf der Ablage.
dasPeter stellt den Kaffee auf das Tischchen.Marias Kaffee steht schon auf dem (am) Tischchen.
PluralDie Besucher legen Ihre Tickets auf die Tische.Die Tickets der Besucher liegen schon auf den Tischen.
hinterderPeter geht hinter den Baum.Maria steht schon hinter dem Baum.
diePeter geht hinter die Palme.Maria ist schon hinter der Palme.
dasPeter geht hinter das Haus.Maria ist schon hinter dem Hausl
PluralDie Besucher gehen hinter die Absperrbänder.Die Besucher sind schon hinter den Absperrbändern.
inderPeter geht in den Supermarkt.Maria steht schon im Supermarkt.
diePeter geht in die Schule.Maria ist schon in der Schule.
dasPeter geht in das Haus.Maria ist schon im Haus.
PluralPeter geht in die Häuser.Maria war schon in den Häusern.
nebenderPeter stellt sich neben den Baum.Maria steht schon neben dem Baum.
diePeter legt sich neben die Katze.Maria liegt schon neben der Katze.
dasPeter setzt sich neben das Sofa.Maria sitzt schon neben dem Sofa.
PluralPeter parkt sich neben die Bäume.Maria parkt schon neben den Bäumen.
überderDas Flugzeug fliegt über den Berg.Das Flugzeug befindet sich über dem Berg.
dieDas Flugzeug fliegt über die Stadt.Das Flugzeug befindet sich über der Stadt.
dasDas Flugzeug fliegt über das Haus.Das Flugzeug befindet sich über dem Haus.
PluralDas Flugzeug fliegt über die Häuser.Das Flugzeug befindet sich über den Häusern.
unterderPeter legt sich unter den Sonnenschirm.Maria liegt schon unter dem Sonnenschirm.
diePeter legt sich unter die Palme.Maria liegt schon unter der Palme.
dasPeter legt sich unter das Sonnendach.Maria liegt schon unter dem Sonnendach.
PluralPeter legt sich unter die Palmen.Maria liegt schon unter den Palmen.
vorderPeter stellt sich vor den Gartenzaun.Maria ist schon vor dem Gartenzaun.
diePeter setzt sich vor die Katze.Maria sitzt schon vor der Katze.
dasPeter geht vor das Haus.Maria ist schon vor dem Haus.
PluralPeter stellt sich vor die Häuser.Maria steht schon vor den Häusern.
zwischender (+die)Peter stellt sich zwischen den Sonnenschirm und die Palme.Maria steht schon zwischen dem Sonnenschirm und der Palme.
die (+der)Peter stellt sich zwischen die Palme und den Sonnenschirm.Maria steht schon zwischen der Palme und dem Sonnenschirm)
das (der)Peter stellt sich zwischen das Auto und den Baum.Maria steht schon zwischen dem Auto und dem Baum.
Plural (+das)Peter stellt sich zwischen die Bäume und das Auto.Maria steht schon zwischen den Bäumen und dem Auto.

Hilfe beim Deutschlernen

Suchst du nach einer effektiven Möglichkeit, dein Deutsch zu verbessern? Online-Deutschunterricht ist die Antwort! Unsere preiswerten Online-Stunden sind perfekt für Schüler und Erwachsene, die ihre Sprachkenntnisse vertiefen möchten. Mit muttersprachlichen Deutschlehrern lernst du nicht nur die Grammatik, sondern auch die Feinheiten der Sprache. Flexibilität, bequemes Lernen von zu Hause aus und individuelle Betreuung sind weitere Vorteile. Für Schüler und Studenten empfehlen wir unsere Online-Deutsch-Nachhilfe, für alle anderen, die ihre Deutschkenntnisse verbessern wollen, empfehlen wir Online-Sprachunterricht.


Besser Deutsch - German online Lessons

Lerne Deutsch online mit uns

Möchtest du besser und selbstsicherer Deutsch sprechen? In unseren Sprachkursen und Einzeltrainings helfen wir dir dabei, deine Sprachkenntnisse schnell zu verbessern.

Mehr von unserem Blog

Nachbarschaftsregeln und -etikette in Deutschland

Leben in einer Gemeinschaft bedeutet, Rücksicht aufeinander zu nehmen. Dies gilt besonders, wenn du in Deutschland wohnst, wo das Zusammenleben in Nachbarschaften durch bestimmte Regeln...
weiterlesen »

Der Gebrauch reflexiver Verben im Deutschen

Reflexive Verben sind ein spannendes Phänomen der deutschen Sprache, das sowohl Flexibilität als auch Präzision in die Ausdrucksweise bringt. In diesem Artikel erläutern wir, was...
weiterlesen »

Yoga und Meditation: Die wachsende Beliebtheit in deutschen Städten

Yoga und Meditation sind zwei Praktiken, die immer mehr Menschen in deutschen Städten für sich entdecken. Doch was macht diese alten Traditionen so ansprechend? In...
weiterlesen »

Die Bedeutung von regionalen Lebensmitteln und Bauernmärkten in Deutschland

Regionale Lebensmittel und Bauernmärkte spielen in Deutschland eine wichtige Rolle. Sie bringen frische Produkte direkt von den Feldern auf unseren Tisch. Warum sind sie so...
weiterlesen »

Mietervereine und ihre Rolle im deutschen Mietmarkt

In Deutschland ist das Wohnen ein wichtiges Thema, besonders wenn es um das Mieten geht. Viele Menschen leben in Mietwohnungen und manchmal kann es Probleme...
weiterlesen »

Deutsch im Alltag: Was ist das Zustandspassiv?

Beim Lernen einer neuen Sprache ist das Verstehen verschiedener grammatischer Strukturen unerlässlich. Eine solche Struktur im Deutschen ist das Zustandspassiv, eine Form, die den Zustand...
weiterlesen »